Wertschätzung

Dein eigener Wert

Heute möchte ich Euch etwas über Wertigkeit schreiben. Ein großes Thema, besonders wenn die Welt Kopf zu stehen scheint.

Jeder Mensch ist etwas Wert und ist wertvoll. Nun ist es an Dir Deinen Wert zu erkennen und selbstbewußt dazu zu stehen. Denn es gibt viele Menschen die Dich gerne aus der Bahn werfen wollen, und das nur, um Ihren eigenen Vorteil auszunutzen.

Ja, es geht da nicht um Dich, sondern um den Mangel des Anderen, und diesen Mangel läßt er voll und ganz an Dir aus. Die Frage ist nur: Nimmst Du es an und machst Du es zu Deinem Thema?

Ein Beispiel:

Wenn ich gute Arbeit haben möchte, dann wird diese auch etwas kosten und ich zahle es gerne, weil es gute Arbeit ist.

Habe ich aber ein Problem mit diesem Thema, dann werde ich Gründe finden diese Arbeit madig zu machen, nur damit ich die Arbeit des Anderen schmälern kann und somit weniger Zahlen muß, das heißt aber auch, ich werde nur noch Menschen anziehen die keine gute Arbeit abliefern, aber ich zahle dafür weniger. Im Umkehrschluß bin ich aber auch nicht zufrieden und meckere dann weiter herum, dass es ja keine guten Arbeiter mehr gibt die gute Arbeit machen.

Fazit:

Ich sehe die Wertigkeit des Anderen nicht und akzeptiere diese auch nicht, jammere herum, meckere, oder gehe zu jemanden Anderen der billiger ist, das heißt, ich verlange die selbe Arbeit bloß für weniger Geld.

Das wäre so als ob Du einen Lamborghini haben willst, aber er soll nur 20 000€ kosten.

Tja, bei wem liegt hier das Problem?

Die Wertigkeit eines Menschen bestimmt jeder Mensch für sich. Dass ich dies Akzeptiere liegt bei mir und hier kreiere ich meine eigene Wertigkeit, denn diese besteht vor Allem auch aus der Akzeptanz der Wertigkeit der Anderen.

Fülle entsteht im Leben, in dem ich positiv Denke und anderen Menschen Ihren Raum lasse. Denn genau dies möchte ich auch. Lasse ich jemandem nicht seinen Raum, mache Ihn sogar klein und schlecht, dann wird keine Fülle zu mir kommen. Fülle entsteht da, wo ich Wertschätze was der Andere für mich tut.

Ein anderes Beispiel:

Auch kleine Dinge im Leben wertschätzen…

Wir Menschen sind darauf gepolt, dass nur große Dinge Wertschätzung bekommen dürfen und lachen über Menschen die selbst kleine Dinge wundervoll finden.

Sehr traurig und auch schade für jeden der über kleine Dinge lacht, denn Träume entstehen immer im Kleinen und werden Stück für Stück genährt, reifen heran, und werden so Groß.

Alles ist Energie und so wie ich mit Energie umgehe, so geht die Energie auch mit mir um…

Und dies hat sehr viel damit zu tun wie ich etwas Ausdrücke oder formuliere.

Hierfür ein Beispiel:

Vielleicht habe ich im Moment weniger Geld, doch Glaube ich daran dass auch wieder bessere Zeiten kommen werden.

So wäre eine Formulierung; das ist viel zu teuer, ein riesiger Stein in meinem Weg und diesen habe ich mir ganz alleine da hin gelegt. Denn ich sage dem Universum: Das kann ich mir nie und nimmer leisten. Jetzt nicht und später erst recht nicht.

Ein paar kleine Worte einfach so dahin gesagt, können einen großen Einfluß auf unser Unterbewußtsein haben.

Sage ich aber: das ist eine tolle Arbeit (Wertschätzung für den Anderen und somit auch für Dich selber), bloß im Moment geht es nicht (klare Einschätzung für Dich selber im IST Zustand), doch werden bessere Zeiten kommen und dann melde ich mich wieder ( positives Denken für die Zukunft, ich halte mir Wege offen).

Das ist Energie-Umwandlung!

Aber dazu später mehr in einem anderen Erfahrungsbericht von mir.

Habt alle einen wundervollen Tag!

Und wie gesagt, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, somit fange Klein ein und baue dies Stück für Stück aus. Denn kleine, positive Dinge passieren Jedem jeden Tag, doch wollen wir sie oft nicht sehen…

Skull, Tierwesen oder die Kombination aus Beidem

Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch einen kleinen Überblick über die Verschiedene Arten der Kristallwesen geben, wobei ich erstmal nicht auf Alien und Pharaonenskulls eingehen werde, dies wird später kommen. Erstmal schaffen wir eine Grundlage und dann geht es weiter 🙂

Kristallschädel sind von Natur aus sehr erdig und gehen tief rein, manche arbeiten von den Energien auch in luftiger Höhe und können Dich wie eine Kanone nach oben schießen. Von Grund auf sind diese meist direkter und auch härter. Allein das aussehen schreckt schon so manchen ab, was ich gut verstehen kann, denn mir ging es am Anfang meiner Reise auch nicht anders. Doch wenn man sich darauf einläßt und seine eigenen Erfahrungen mit diesen Wesen macht, merkt man schnell, dass vieles was über Sie geschrieben wird nicht stimmig ist. Sie spiegeln bloß sehr viel wieder, was in Dir ist. Sie holen es nicht sanft hoch, sondern Sie knallen es Dir teilweise richtig um die Ohren. Das kann beängstigend sein und deshalb läßt sich so mancher nicht darauf ein.

Wie bei allen Kristallwesen gibt es auch bei den Kristallschädeln Abstufungen, von Anfänger bis hin zu Meisterskulls.

Wer hier mal eine Beratung möchte, kann sich frei bei mir melden…

Tierwesen sind da schon wesentlich angenehmer für viele Hüter. Man sieht ein Tier und keinen Skull. Von den Charakteren können Sie ganz Unterschiedlich sein, doch meist sind Sie leichter, verspielter, luftiger in Ihrer Energien. Arbeiten mit anderen gerne zusammen, wo da ein Kristallschädel schon mal NÖ sagt und blockt…

Der große Unterschied ist hier die Form und wie mein Unterbewußtsein auf Sie reagiert. Ja, alle haben Ihre Charaktere und ob ich das Wahr nehmen will oder nicht, liegt frei in meiner Entscheidung.

Deshalb liebe ich die Kombination aus Beidem sehr oder habe Kristallkreise erstellt, wo Kristallschädel und Tierwesen zusammenarbeiten. So hat man beide Vorzüge und kann je nach Tag sehr offensiv arbeiten oder eher sanfter im Unterbewußtsein.

Im Unterbewußten ist sehr viel gespeichert, auch das was wir Bewußt nicht wahrnehmen können weil es aus irgendeinen Grund blockiert ist. Da schließe ich Gedankenmuster, Prägungen, aber auch Glaubensätze nicht aus.

Weiß ich, dass mein Bauch, mein Gefühl, meine innere Stimme mir zu diesen Kristallwesen geraten hat, so mache ich Bewußt die Tür auf und gebe Ihm die Erlaubnis an mir zu Arbeiten. Dies geschieht meist über Nacht und kann sich in Träumen widerspiegeln. Manchmal hilft hier auch ein Willkommensritual, wo ich nochmal Bewußt die Erlaubnis gebe, um diesen Prozess noch mal zu bestärken.

Habt eine wundervolle Zeit

Der Ruf der Kristallwesen ~Teil 3~

Der Ruf der Kristallwesen

Teil 3: Warum ruft mich ein zweites Kristallwesen mit dem selben oder ähnlichen Thema?

Ich stelle die Kristallwesen mit eins Ihrer Themen vor, meine Kristallwesen haben nie nur 1 Thema. Sie sind genauso vielseitig gegliedert wie ein Mensch mit seinen Themen und Charakteren.

Vielleicht kann ich Dir dies auf einen anderen Weg noch besser beschreiben: Du holst Dir ein Buch zum Thema: positives Denken. Liest es, arbeitest damit und dann siehst Du noch ein anderen Buch zum selben Thema, aber es ist anders aufgebaut. Es spricht Dich genauso an und Du liest auch dieses. Mit beiden Büchern hast Du 2 verschiedene Blickwinkel auf ein Thema, doch 2 Perspektiven. Nutzt Du jetzt die Informationen von beiden Büchern hast Du ein viel größeren Blickwinkel wie nur mit einem Buch und so können sich viele neue Verbindungen bilden.

Deshalb fühlt man sich bei einem Thema auch hingezogen zu 2 Kristallwesen der Scheinbar gleichen Art. Diese Themen sitzt oft sehr tief und haben viele Narben die man Schichtweise durchlebt und heilen darf. Wunden die in verschieden Blickwinkeln immer wieder aufgerissen wurden, brauchen oft unterschiedliche Wege der Heilung.

Geh in Dich, fühle in Dich hinein und höre Deiner inneren Stimme zu…

Der Ruf der Kristallwesen ~Teil 2~

Der Ruf der Kristallwesen
Teil 2: Ich sage Ja und probiere neue Wege aus…

Das Leben steckt voller Wunder, man muß Sie bloß zulassen und hier schreibe ich bewußt „muß“, denn oft sind wir so festgefahren, dass wir Probleme haben uns auf neues einzulassen.

Unser Bauchgefühl hat eine andere Meinung wie unser Kopf und das ist auch gut so, denn hier steckt unsere geballte Erfahrung aus so vielen verschieden Leben drin.

Ruft Dich ein Kristallwesen und Dein Bauch sag ja oder schreit sogar ja, dann öffnen sich die Tore der Anderswelt für Dich und eine neue, aufregende Reise mit vielen neuen Lernaufgaben und Erfahrungen steht an.

Die Frage ist bloß: Hast Du den Mut dazu, durch dieses Tor zu gehen?

Wenn ja und Dein Kristallwesen darf zu Dir reisen, beginnt die Zeit der Gewöhnung und hier darfst Du alle Erwartungen los lassen, denn jedes Kristallwesen kommuniziert anders. Die einen hören nicht auf zu reden, sobald Du Sie ausgepackt hast und wieder andere sind verschlossen wie eine Auster. Und hier macht sich oft Frust beim Hüter breit oder auch Zweifel das er was verkehrt macht. Doch keins der beiden Gedanken ist richtig. Lasse Deine Erwartungen los und lass Dich Überraschen was kommt.
Denn nicht alles läuft Bewußt ab, viele Kristallwesen arbeiten erstmal an Deinem Unterbewußtsein, d.h Du merkst nix davon oder nur sehr wenig.

Hab Vertrauen, kehre zum Urvertrauen zurück… Und das ist ein gewaltiges Thema, den wo bildet sich das Vertrauen zuerst? Im Mutterleib, dann in der Kindheit und zu guter letzte kommt die Verknüpfung aus vergangenen Leben dazu. Hat man da einen Knacks erlitten, öffnen sich Tore des Zweifels und dann drehen sich die Gedanken und schaukeln sich immer weiter hoch. Sage hier bewußt „Stopp“ und bitte die Geister zu den Punkt zurück kehren zu dürfen wo dieser Knacks entstanden ist. Schaue Dir die Bilder an, die Dir gezeigt werden, nehme die Gefühle an, höre genau zu und wandele alles in Liebe um. Sei die Urmutter für Dein inneres Kind, gib Ihm Liebe und heile die Wunden die passiert sind.

Sowas passiert nicht auf Knopfdruck, doch jeden Tag wo Du die Energien wandelst, passiert etwas in Dir und Dein Blickfeld ändert sich. Eine neue Welt kann geboren werden.

Manches sieht so klein aus und kann eine riesige Welle auslösen. Die Frage ist immer: Wie gehst Du mit dieser Welle um?

Der Ruf der Kristallwesen ~Teil 1~

Hallo Ihr Lieben,

heute stelle ich ein Erfahrungsbericht ein, wenn ich mich von einem Kristallwesen abgestoßen fühle, es nicht fühle oder erst garnicht haben will. Das Kristallwesen nimmt hier eine Position ein um auf Blockaden aufmerksam zu machen, natürlich können dies noch ganz andere Dinge sein. Dinge/Wege wo ich mich sperre, Wege die ich damit blockiere und mir selbst Grenzen auferlege.

Ich poste dies heute um Euch Zeit zu geben, es ins Bewußtsein zu holen. So könnt Ihr, wenn Ihr dies möchtet am Dienstag den 26.01.2021 die Transformation einleiten. Portaltag eignen sich perfekt für Transformationsarbeiten.

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Lesen

Der Ruf der Kristallwesen
Teil 1: Das will ich garnicht, aber warum zieht mich dieses Kristallwesen so an?

Der Ruf von Kristallwesen kann unterschiedlich erklingen, Du kannst Dich sehr hingezogen fühlen oder komplett abgestoßen.
Hier in diesem Teil geht es um die zweite Hälfte: Nein, dass möchte ich nicht? Wieso eigentlich? Nein…
Hier werden spezielle Aufgaben in Dir angesprochen, Aufgaben die Du nicht mehr machen willst oder die aus dem Schatten kommen. Es sträubt sich jedenfalls alles in Dir.

Dies sind Aufgaben die sehr tief greifend sind und wo man ganz viel Vertrauen und Mut braucht, um da überhaupt hinsehen zu können. Ja, da schießen auch mal die Gefühle hoch und können ganz andere Wege gehen.

Bloß hast Du immer die Wahl, ob Du diese Aufgabe annehmen möchtest oder nicht. Hier mit Hilfe eines Kristallwesens, was Dich begleiten könnte, doch muß Du nicht ja sagen…

Das ist das schöne an Mutter Erde, wir sind alle Frei und können Frei wählen, was man möchte oder auch nicht.

Ich erinnere mich noch gut an meinen ersten Ruf und das war auch noch ein Kristallschädel, nein, kein niedliches Tierwesen… Ein Brecher und ich habe hart mit mir gerungen, ob ich das wirklich machen soll, ob ich wirklich diesem Ruf folgen soll. Am Anfang sah ich Ihn so oft und immer sagte ich nein, dann kam der Gedanke: okay, lass Dich auf neue Wege ein.

Tja und selbst wo er dann da war, bin ich wie die Katz um den heißen Brei geschlichen. Auch da brauchte ich Mut, um mich Ihm 100%ig zu öffnen und die Energien zu zulassen.

Danach änderte sich viel bei mir und ich bekam Wege und Möglichkeiten gezeigt, die ich nie Gedacht hätte… Ja, der Anfang, wenn man den Mut hat und auch das Vertrauen, so das man bereit ist neue Wege zu gehen, dann kann sich eine ganze Welt verändern und entsteht neu oder auch nur zum Teil. Je nach dem was gerade gebraucht wird für Deine Entwicklung.

Unsere Seele hat alles geplant bevor Sie Inkarniert ist und dann gibt es so Kreuzungen im Leben, Punkte die alles Verändern können, man spürt Sie schon Monate vorher, manchmal sogar Jahre. Dann kommt die Zeit und es knallt…. Man ist so überrascht, doch eigentlich wußte man es, doch man zieht die Zeit in die Länge versucht es ggf auch zu verhindern, doch dann kommt doch der Knall. Es wird eine Entscheidung von Dir verlangt: Wo willst Du weiter hin gehen? Und damit bist Du nicht alleine, sieh Dich um, achte auf die Randinformationen die Dir so nebenbei über den Weg laufen. Sie sind da, es kommt bloß drauf an, ob Du Sie sehen kannst oder willst…

Ja, Du brauchst für Leben immer Mut und auch Vertrauen… Auch wenn Du die Geister nicht spürst, Ihre Energie ist da… Bloß stellt sich die Frage: Bist Du offen für neues?

Der Funke ~Teil 3~

Teil 3

Wie kann ich meinen Funken wieder Reaktivieren oder braucht er eine neue Ausrichtung?

Zum einen brauchst Du erst mal Zeit für Dich und Abstand aus dem alltäglichen Trubel, denn dies hält Dich meist fest und so machst Du weiter und weiter, bis alle Sicherungen durchgebrannt sind. Man kennt dies auch unter dem Namen: Burnout.

Dann bist Du leer, kein Antrieb mehr und nur noch Müde… Allein das Aufstehen ist schon ein Gewalt Akt, doch in genau dieser Zeit ist eine Reise zum Anfang wo Dein Funke das erste mal geglüht hat wichtig. Reise da hin zurück und schau Dir an, wie Dein Weg bis zum jetzigen Zeitpunkt verlaufen ist. Ist wirklich alles so gut verlaufen wie Du dachtest? Gab es Hinweise die Du aber nicht wahrgenommen oder gar weggeschoben hast, weil Du der Meinung warst: Es geht eh nicht anders?

Es kann sein, dass diese Reise mehrere Tage oder sogar Jahre dauern kann. Es wird eine sehr tiefe Reise werden, wo auch viele Wunden nach oben gespült werden. Hast Du den Mut dazu? Hast Du Vertrauen?

Es wird Zeit das Du wieder zu Dir selbst zurück findest, erkennst warum Deine Situation so ist wie Sie ist, damit Du daraus lernen kannst und so eine Veränderung/Umwandelung passiertt. Es sollte Dir Bewußt werden, sonst passieren die selben Fehler oder ähnliche wieder.

Zeit, Ruhe und Geduld ist gefragt und ja, da hilft meist die Außenwelt nicht viel, doch ohne eine Rückschau, kann es kein verändertes Jetzt und somit eine andere Zukunft geben.

Den die Vergangenheit bildet Dein Jetzt und Dein Jetzt kreiert die Zukunft. Jede Sekunde wird Deine Zukunft neu und anders gewebt. Also nimm Dir die Zeit und schau genau hin, was soll sich ändern? Glüht Dein Funke noch wie damals oder hat er sich gewandelt und nun sieht Dein Weg ganz anders aus?

Habe den Mut und schau genau hin…

Der Funke ~Teil 1~

Teil 1

Der Funke…

… ist ein Moment wo Du klar erkennst was Dich zum Brennen bringt, was Dein Leben ausfüllt und wo Du sagst: Ja, dass ist mein Weg. Dies kann ein kurzer Moment sein oder eine Art „Abriss Birne“ die durch Dein jetziges Leben rast und keinen Stein mehr auf dem anderen stehen läßt.

Bei mir hat sich der Funke in einer Meditationsreise gezeigt und danach war nichts mehr wie es einmal war. Ich fühlte, dass es richtig ist diesem Impuls zu folgen. Doch gab mir dieser Funke auch eine Art Bedenkzeit, wo ich alles nochmal nach fühlen konnte, ob ich dies wirklich möchte. Den eins war klar, gehe ich diesen Weg, wird nichts mehr so sein wie es mal war..

Die freie Wahl der Entscheidung wurde mir gegeben.

Spürst Du den Funken in Dir und weißt wohin Du gehen sollst, wird viel Vertrauen und Mut von Dir gefordert. Mut diesen Weg zu gehen und dies mit Deinem ganzen Sein. Vertrauen zu Dir und Deinen Geistern wird gefordert, auch wenn es holpert. Und ja, dann kommen auch die Zweifel, ob das wirklich so eine gute Entscheidung war oder ob nicht doch alle anderen Recht hatten und Du nur Trugbilder hinter her hechtest.

Hier möchte ich mal einen kleinen Stopp machen:

Es geht hier nicht um die anderen, den diese Anderen laufen nicht in Deinen Schuhe und haben einen ganz anderen Weg, auch ganz andere Grenzen. Was für den einen Unmachbar ist, macht ein andere und lacht dabei. Vergleiche Dich nie mit anderen. Du bist einzigartig und so sieht Dich auch die geistige Welt.

Wenn man diese Worte hier liest, denkt man schnell: Ja, die hat leicht reden. Auch ich bin schon durch tiefe Gräben gegangen. Auch ich wurde wie eine Königin behandelt, nur damit man mich noch tiefer stürzen kann. Doch das alles liest Du hier nicht, da dies in einem Raum stattfindet, der weit weg von Dir ist. Doch wirst auch Du dies erleben, wenn Du Deinen Weg gehst und ja, ich weiß wovon ich schreibe. Ich verstehe Dich und sehe nicht nur das Licht auf diesem Weg, sondern auch die tiefste Dunkelheit.

Doch in allem steckt Deine Ausrichtung: An was glaubst Du? Glaubst Du an Dich?

Den genau das reicht für Deinen Weg. Hüte Deinen Funken, er ist Dein Motor, Dein Feuer und wird Dir immer Licht geben.

Und nun frage ich Dich:

Folgst Du schon Deinen Funken? Deinem Weg?

DANKE ~ DANKE ~ DANKE

Ihr Lieben,ich möchte mich bei allen für dieses verrückte, flexible, kreative und komplett andere Jahr bedanke. Es war klasse, anders aber dafür nicht schlechter. So viele neue Hüter durfte ich kennen lernen und so viele neue Kristallwesen in diese Welt begleiten. DANKE 🙂

Schamanische Geistheilung geht in die Weihnachtsferien, d.h aber nicht, dass Ihr garnichts mehr von mir lesen werdet. Nein, das lassen die Kristallwesen dann doch nicht zu 😉 Und dafür bin ich sehr Dankbar 😃 Würde mir dann doch zu langweilig werden 🔥

Ich werde Euch weiterhin Vorschauen von neuen Kristallwesen zeigen und bei Interesse dürft Ihr mir gerne schreiben 🌺

Und dann möchte ich Euch gerne Berichte zum lesen geben, über das was mich derzeit beschäftigt und wer weiß, vielleicht hilft Euch dies selbst gerade weiter. Wie sagt man so schön: Die Wege des Universums können so vielseitig sein.Ich freu mich drauf 💖

Nun wünsche ich Euch erstmal ein schönes Weihnachtsfest, lasst es Euch gut gehen und genießt die Ruhe 🌟

Dankeschön-Aktion im Juli für 3000 Likes auf FB

Ihr seid einfach der Hammer, so viele Likes und so viele Kristallwesen haben schon Ihre Hüter gefunden. Dafür möchte ich Dankeschön sagen und deshalb gibt es 2 Überraschungen für Juli.

1. Überraschung

In jeder Bestellung wird ein kleines Dankeschön mit rein gelegt, dies kann ein Trommelstein sein, eine kleine Schnitzerei oder ein schamanisches Kunsthandwerk. Lasst Euch da einfach mal überraschen, was zu Euch möchte 🙂

2. Überraschung

Es haben sich 8 Kristallwesen gemeldet die bei der Dankeschön Aktion im Juli für 16 Prozent weniger als der Normale Preis zu Ihren Hüter weiter reisen möchten. Ihr seht die Ausgewählten Kristallwesen in den Bildern, weitere haben sich nicht gemeldet und sind von der Aktion ausgeschlossen.

Wer sich gerufen fühlt, der darf gerne einen Kommentar unter dem Beitrag schreiben oder schickt mir eine PN. Ich schicke Euch dann die PDF mit den Beschreibungen der Kristallwesen und den Aktionspreisen.

Die Dankeschön-Aktion Juli geht vom 01.07.-31.07.2020.

Vielen lieben Dank für all die schönen Gespräche… Danke 🙂

Info

Hallo Ihr Lieben,

auf Facebook bin ich ja schon sehr viel vertreten, doch habe ich auch einige Kunden, die nicht auf Facebook sind und somit werde ich ab sofort auch hier meine Arbeiten und Werke vorstellen, seid gespannt es wird Bunt und das ist genau das richtige für den Winter 😉

Also seid gespannt und schaut öfters mal vorbei. Ihr werdet staunen, was es alles gibt und welche Möglichkeiten ich Euch bieten werde..

Freue mich auf Euch…

🙂 Tschüß 😉